Jetzt quasselt der auch noch selbst…

Ja, richtig gelesen: vor knapp einem Monat haben Carsten (@Anim8t0r) und ich unseren ersten Podcast aufgenommen und veröffentlicht. Das Projekt läuft unter dem Namen PlayTogether Podcast, und das Thema sind Videospiele. Im Podcast unterhalten wir uns nicht um aktuelles Geschehen und News, die zur vorangegangenen Folge aufgelaufen sind, sondern mehr um die Spiele, die wir selbst so zuletzt gespielt haben. Das ist mal mehr, mal weniger, aber in jedem Falle immer interessant.
Weiterhin wollen wir in den ersten Episoden uns immer ein Spiel vornehmen, welches wir für eines der besten Spiele aller Zeiten halten. In der ersten Folge ist dies Resident Evil 4, in der zweiten Folge wird dies Super Mario 64 sein. Wir einigen uns auf diese Titel, indem einer dem anderen drei Vorschläge macht, um welches Spiel es gehen soll, während der andere dann aus diesen drei Spielen eines auswählt. Und da wir einen Spielegeschmack haben, der sich durchaus überschneidet, ist dies auch nicht allzu schwer.
Im dritten Teil des Podcasts wird es immer um ein spezielles Thema gehen. In der ersten Folge werfen wir hier einen Blick auf die Spiele, die vor 10 Jahren so erschienen sind (also 2002) und was uns davon so in Erinnerung geblieben ist. Daraus ist auch eine erstaunlich interessante Diskussion erwachsen. In der zweiten Folge – und damit bin ich auch schon beim ersten Widerspruch meiner vorangegangen Aussage, wir würden nicht über aktuelle Geschehnisse reden – wird es über die große Spielemesse, die Electronic Entertainment Expo in Los Angeles (kurz E3) gehen, und wir werfen einen Blick auf die unserer Meinung nach interessantesten Titel der nahen Zukunft, und natürlich auch auf Nintendos neue Hardware, den Wii U. Auch neu in der nächsten Folge wird die Abschlusskategorie ProTipp sein, in der wir euch jeder etwas empfehlen, was mit Spielen zu tun hat – aber kein Videospiel selbst ist (ja, das ist abgeschaut von Bits und so, Stichwort „Pick der Woche“). Lasst euch überraschen!

Also, natürlich werde ich über diesen eigenen Podcast keinen Podroll schreiben, aber ein bisschen Werbung in eigener Sache muss schon sein. Die zweite Folge ist bereits weitestgehend vorbereitet und ein Aufnahmetermin steht auch schon. Und in diesem unregelmäßigen Rhythmus, neue Folgen zu produzieren, wollen wir auch bleiben – für uns ist das ein reines Hobby.

Unsere Aufnahmetools sind noch sehr beschränkt, aber wir versuchen, das beste draus zu machen. Zur Zeit läuft die Aufnahme beider Audiospuren noch auf jeder Seite separat, die dann beide in Garageband geworfen werden. Etwas Anspruch mit einer Handvoll Kapitelmarken haben wir dann auch erhoben.

Über Feedback jeglicher Art (Kommentare, Tweets, Tipps, Flattr) freuen wir uns natürlich. Noch mehr freuen wir uns, wenn ihr uns weiterempfehlt, damit unser Podcast Platz vielen sicherlich überfüllten Playlists bekommt.

Hier erreicht ihr PlayTogether:
Website: playtogether-podcast.de
Twitter: @PT_Podcast
iTunes
RSS
PlayTogether kann natürlich auch ganz leicht über die Suche in dem Podcatcher (z.B. Instacast) eurer Wahl abonniert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.